Rahmenbedingungen

für Einsätze in der Nachbarschaftshilfe

  • Die geleistete Alltagshilfe ist Freiwilligenarbeit. Wir empfehlen jedoch eine allfällige Spesenvergütungen, damit den Helferinnen und Helfern keine Kosten entstehen.
  • Helferinnen und unterstützungssuchende Personen können den Umfang ihrer Einsätze miteinander vereinbaren.
  • Die Spesenentschädigung ist vorgängig zu klären und der Helferin/dem Helfer zu bezahlen.
  • Bei Einsätzen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe wird jede Haftung für Ereignisse und Schäden abgelehnt. Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der teilnehmenden Personen.

Aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten

Auf Anfrage stehen im Moment folgende Angebote von Freiwillen zur Verfügung:

  • Kleinere Reparaturen im Haushalt
  • Begleitung bei Spaziergang
  • Unterstützung am PC / Hilfe bei Mac Computer
  • Einkaufen
  • Reisebegleitung für Ausflüge